KVO Facebook

Stefan ellof

Chronik des KVO

Der Kart-Verien Oppenrod wurde am 27.07.1965 als "Go Kart Verein Oppenrod" gegründet und im Vereinsregister eingetragen. Als Gründungsmitglieder sind die folgenden zwölf Personen in den Aufzeichnungen vermerkt.

 

Albach, Helmut 
Albach, Walter
Diehl, Helmut 
Diehl, Herbert 
Döring, Werner
Kutscher, Heinrich
Neumann, Günter 
Schaarschmitt, Heinz
Schäfer, Edgar
Scheld, Günther
Schlund. Heinrich
Schmidt, Rudi
Schulz, Manfred
Stumpf, Rolf

Logo KVO
Das erste Logo des KVO

 

Leider sind im laufe der Jahre einige der Gründungsmitglieder verstorben, oder können aus anderen Gründen nicht mehr am Vereinsleben teilnehmen. Jedoch verdanken wir gerade diesen Mitgliedern, die durch Ihren unermüdlichen Einsatz den Verein aus der Taufe gehoben heben, sehr viel. Herbert und Helmut Diehl, sowie Günter Neumann leiteten Beispielsweise die Geschicke des Vereins über viele viele Jahre aktiv im Vorstand.


Im Wandel der Zeit:

KVO 1
KVO 2
KVO 3
1965 - 1977
1977 - 2002
2002 - heute

Die Go-Kart Bahn Oppenrod als Modell 1979:


Die Ereignisse im Schnelldurchlauf:

1980 bis 2000
1. Vorsitzender Herbert Diehl
Herbert Diehl

1980
Am 6.4.1985 wird die „neue“ Kartklause eingeweiht. Der KVO veranstaltet am 7. u. 8.6. einen Lauf zur Deutschen Kart Meisterschaft der Klasse A. Mit Harald Gans und Uwe Schäfer hat der KVO wieder zwei Fahrer im Nationalteam. Stefan Bellof sichert sich neben der Deutschen Kart Meisterschaft auch den Titel in der Formel Ford 1600.

Günter Neumann

1981
Am 20. u. 21.06.1981 findet ein Lauf zur Deutschen Meisterschaft in Oppenrod statt. Unser Rennleiter Klaus Renger winkt den amtierenden Juniorenweltmeister Bern Schneider auf Rang sieben ab. Am 26. u. 27.09. wird ein Länderkampf bei uns ausgetragen bei dem die Holländer die Nase vorne haben. Für das Sängerfest bauen wir ein Kart mit Verkleidung und Pressluftfanfare.

werbekart
1982
1983 
Internationales AvD/KCD Kartrennen am 08. und 09.10.
Fraanz Frisch

1984
Am 04.04.1984 schafft der Verein 4 neue Kali-Leihkarts an. Avd/KCD Kartrennen Hessen Motodrom am 23. und 24. Juni. Internationales AvD/KCD Kartrennen am 22. und 23.September.Nach der Saison erfolgt der Spatenstich zur Bahnerweiterung.

1985
Am 24.5.1985 wird die jetzige Bahn mit einer Länge von 1029m offiziell in Betrieb genommen. Das Starterfeld vergrößert sich jetzt auf 34 Starter pro Rennen. Um den stetig steigenden Ansprüchen Rechnung tragen zu können, musste auch ein neues Zeitnehmerhaus gebaut werden und die Außenbeschallung wird installiert.. Das erste Rennen (AvC/KCD Kartrennen) folgt am 1. und 2.6.1985. Am 13. September bekommt die Kartbahn Oppenrod die erste CIK-Bahnabnahme. Das erste Rennen, am 1. und 2. Juni, sehen 513 zahlende Zuschauer. Der Goldpokal wird am 12. und 13. Oktober in Oppenrod ausgetragen.

Eröffnungsfeier

1986
Das internationale Avd/KCD-Kartrennen "Hessenpreis" am 26. und 27.04. sehen 443 zahlende Zuschauer.
Bei der CIK-Kart-Europameisterschaft im Hessen Motodrom Oppenrod, von 22. bis 24.08. kommen sogar 966 zahlende Zuschauer nach Oppenrod, um sich die Europameisterschaft der Klassen Intercontinental A und B anzuschauen. Michael Schumacher wurde bei den ICA dritter und Karl Wendlinger nach einem zweiten Platz im Vorlauf nur siebter bei den ICB.
Das Internationales AvD/KCD Kartrennen 17. bis 19.10. ist die dritte Großveranstaltung in diesem Jahr.

Kart Europameisterschaft

Europameister Linus Lundberg
im Vordergrund Michael Schumacher und unser langjähriger Rennleiter Claus Renger.

1987
Wir veranstalten das Internationale AvD/KCD-Kartrennen "Hessen-Preis" am 27. und 28.o6., das von Michael Schumacher dominiert wird, und das Internationale AvD/KCD Kartrennen "Deutschland-Pokal" am 26. und 27.09.

Andras BAKOS stellt einen historischen Bahnrekord auf, der bis zum Umbau 2005 bestehen wird, er umrundet die Bahn in 47:82 Sekunden.

Michael Schumacher

1988
Es werden zwei internationale Kartrennen in Oppenrod ausgetragen, die Ic-A Europameisterschaft Zone Nord vom 17. bis 19.06. bei dem auch David Coulthard und Sascha Maassen am Start sind. Und ein Lauf zur internationalen Deutschen Kartmeisterschaft am 08. und 09.10.

Kartsport in Oppenrod
1989
Am 17. und 18. Juni präsentiert sich der KVO mit einer internationalen Veranstaltung von seiner besten Seite und am 7. und 8.10. richten wir den DMV Goldpokal auf unserer Strecke aus.
 
1998
Am 20. und 21.06.1998 wird auf unserer Bahn die Deutsche Kart Meisterschaft und der Deutsche Junior Kart Pokal ausgetragen. Die Erweiterung der heutigen Kartklause wird amtlich genemigt und in Angriff genommen.
19. und 20.09.1998 wird das Internationales ADAC Kartrennen Stefan Bellof Pokal bei uns ausgetragen.
 
| Impressum | Hinweis |