KVO Facebook

Stefan ellof

Chronik des KVO

Der Kart-Verien Oppenrod wurde am 27.07.1965 als "Go Kart Verein Oppenrod" gegründet und im Vereinsregister eingetragen. Als Gründungsmitglieder sind die folgenden zwölf Personen in den Aufzeichnungen vermerkt.

 

Albach, Helmut 
Albach, Walter
Diehl, Helmut 
Diehl, Herbert 
Döring, Werner
Kutscher, Heinrich
Neumann, Günter 
Schaarschmitt, Heinz
Schäfer, Edgar
Scheld, Günther
Schlund. Heinrich
Schmidt, Rudi
Schulz, Manfred
Stumpf, Rolf

Logo KVO
Das erste Logo des KVO

 

Leider sind im laufe der Jahre einige der Gründungsmitglieder verstorben, oder können aus anderen Gründen nicht mehr am Vereinsleben teilnehmen. Jedoch verdanken wir gerade diesen Mitgliedern, die durch Ihren unermüdlichen Einsatz den Verein aus der Taufe gehoben heben, sehr viel. Herbert und Helmut Diehl, sowie Günter Neumann leiteten Beispielsweise die Geschicke des Vereins über viele viele Jahre aktiv im Vorstand.


Im Wandel der Zeit:

KVO 1
KVO 2
KVO 3
1965 - 1977
1977 - 2002
2002 - heute

Die Go-Kart Bahn Oppenrod als Modell 1979:


Die Ereignisse im Schnelldurchlauf:

2001 bis Heute
1. Vorsitzender Harald Gans

Harald Gans

2001
In 2001 veranstalten wir drei große Rennen:
am 08.06. – 10. 06.2001 DKM,
am 04.08.2001 ADAC Landesmeisterschaft und
am 08.09. – 09.09.2001 DMV Landesmeisterschaft.

Die Jugendgruppe des KVO wird geboren, es soll ausdrücklich keine Fahrrad- oder Mountainbikegruppe werden.

Volker Balser wir Schrauber des Jahres.

Volker Balser
2002
Am 09. und 10.07.2002 richten wir einen Lauf zur internationalen Deutschen ADAC Kart Meisterschaft aus und am 30.08. und 01.09. ist die AvD ProKart 2000 bei uns zu Gast. Unsere Jugendgruppe wird von der Sportförderung mit einem Förderpreis in Höhe von 400,- Euro bedacht. Die Kartbahn Oppenrod bekommt ein eigenes Logo.

KVO
Bahnlogo

2003
Die Kartbahn Oppenrod wird am 22.03.2003 auf den Namen „Motorsportarena Stefan Bellof“ getauft. Am 07./08.06. startet der Westdeutscher ADAC Kart Cup bei uns un am 20.21.09. wird der DMV Goldpokal auf unserer Anlage ausgefahren.
Bahntaufe

2004
Die Kartbahn Oppenrod wird renoviert. Die Kartklause bekommt ein neues Gesicht, sie wurde zu einem schicken Treffpunkt für Motorsportbegeisterte umgebaut.

Und ende des Jahres beginnen die Erdarbeiten für die Renovierung der Rennstrecke. Am 20.03.2004 wird die „Stefan Bellof Collection“ dem Publikum vorgestellt. Am 19./20.06. haben wir den Westdeutscher ADAC Kart Cup zu Gast und am 25.07. einen Lauf zur DMV Landesmeisterschaft Nord.

Bellof Collection

2005
Der ADAC ist am 18./19.06. wieder mit dem Westdeutscher ADAC Kart Cup bei uns zu Gast, gefolgt von der DMV Landesmeisterschaft Nord am 23./24.07. Erstmals starten wir das Stefan Bellof Memorial Race, ein Sechs Stunden Teamrennen für Jedermann.

Die Rennstrecke bekommt eine neue Asphaltdecke, die uns noch viel Ärger bereiten wird. Das Fahrerlager wurde mit Strom versorgt, sodass jedem Gast sein eigener Stromanschluss zur Verfügung steht. Die Wasserversorgung wird nun durch einen eigenen Brunnen sichergestellt und damit konnten auch endlich Duschen im Fahrerlager errichtet werden. Die Rennstrecke wurde neu Asphaltiert und der gesamte Vorstartbereich neu angelegt.

Stefan Bellof Memorial Race

2006
Wir tragen erstmals ein 12 Stunden Rennen aus, am 08./09.04. ist dazu die GTC bei uns zu Gast. Am 24./25.06. veranstalten wir einen Lauf zum Westdeutscher ADAC Kart Cup und am 30.07. einen zur DMV Landesmeisterschaft Nord. Die Jugendgruppe des KVO nimmt erstmals aktiv an Rundstreckenrennen teil und startet im ADAC Kart Youngster Cup.

Motorsportarena Stefan Bellof

2007 
Am 23./24.06 ist der Westdeutscher ADAC Kart Cup wieder einmal bei uns zu Gast. Der DMV trägt am 22.07. einen Lauf zur DMV Landesmeisterschaft Nord bei uns aus. Der ADAC besucht uns auch mit seiner Historischen Rallye, bei der auch viele Prominente mitfahren.

ADAC Historische

2008 
Der ADAC Kart YoungsterCup hat die Motorsportarena für sich entdeckt und kommt am 16.06. zu uns. Der DMV bleibt uns treu und startet am 06.07. einen Lauf zur DMV Landesmeisterschaft Nord. Erstmals kommt am 13.07. die ROTAX MAX Challenge mir weit über 100 Startern zu uns.

Sodi Leihkarts in Oppenrod

2009
In Zusammenarbeit mit Wittgenborn und dem KCD90 starten wir eine Clubsport Serie. Der Clubsport Hessenpokal wird am16.05. und am 28.08. bei uns ausgetragen.

Der ADAC Kart Youngster Cup besucht uns am  23.05. und am 05.07. ist die Rotax Max Challenge wieder bei uns zu Gast. Der DMV Silberpokal wird am 17./18.10. ebenfalls bei uns ausgetragen.

Aus der Jugendgruppe geht eine Jugendvertretung hervor, die sich aktiv in das Vereinsleben einbringen will.

VIP Raum in Oppenrod

2010
Unsere Rennstrecke wird immer beliebter, alle großen Veranstalter fragen bei uns an. Am 23.05. haben wir die DMV Kart Championship zu Gast, gefolgt von der ROTAX MAX Challenge am 06.06. Der ADAC beehrt uns am 16.06. mit dem ADAC Kart YoungsterCup und am 18./19.09. Westdeutscher ADAC Kart Cup. Die Arbeit der Jugendvertretung trägt erste Früchte. Der Verein geht Verbindungen mit den Roten Teufeln Bad Nauheim, mit den Gießen 46ers und den Wasserballern aus Friedberg ein.

Kart on ICE

2011
Der KVO bringt in der Saison 2011 sagenhafte 25 aktive Fahrer an den Start. In allen Nennlisten ist der KVO vertreten, von den Serien im Clubsport über die Hochkaräter im europäischen Ausland bis hin zur Weltmeisterschaft.

Die Jugendgruppe verzeichnet einen neuen Mitgliederrekord und platzt aus allen Nähten. Die Motorsportarena Stefan Bellof ist als Austragungsort so gefragt wie nie, wir müssen Renntermine absagen weil wir personell an unserer Leistungsgrenze angekommen sind. Über die Saison haben wir 20 neue Leihkarts angeschafft und erstmals das Stefan Bellof Memorial Race in Eigenregie durchgezogen.

Stefan Bellof Memorial Race

2012
Auch in diesem Jahr haben wir wieder sechs Rennveranstaltungen in Oppenrod. Der ADAC Youngster Kart Cup und der Westdeutsche ADAC Kart Cup gastieren bei uns. Der DMV kommt mit zwei hochwertigeren Veranstaltungen zu Besuch auf die Motorsportarena Stefan Bellof. Die DMV Kart Championship und die DMV Rotax Max Challenge geben sich bei uns ihr Stelldichein. Das Vereinsheim bekommt einen neuen Anstrich und die Außenbeleuchtung wird erweitert.

Die Jugendgruppe startet wieder mit zwei Karts im ADAC Kart Youngster Cup und eine 14 Fahrer starke Gruppe des KVO ist in der Rotax Max Challenge eingeschrieben. Starter des KVO nehmen an Läufen zur Europameisterschaft und Weltmeisterschaft teil. Wir stellen mehrere Pokalgewinner und Seriensieger.

Der Leihkartbetrieb läuft sehr erfolgreich, die neuen Karts sind beliebt und ziehen immer mehr Kunden an. Leider spielt das Wetter nicht so richtig mit, dass muss wohl an der Erderwärmung liegen.

Motorsportarena Stefan Bellof

2013
Das Jahr brachte uns wieder einmal sechs Kartrennen auf die Strecke. Dazu noch einen Lizenzlehrgang und zusätzlich noch Test- und Einstellfahrten für den ADAC Kart Youngster Cup. In der kommenden Saison soll in dieser Richtung kürzer getreten werden.

Der Jugendgruppe gelingt es bei den Rennen um den ADAC Kart Youngster Cup Rennen zu gewinnen. Die Arbeit der Jugendgruppe macht sich bezahlt, in der Saison 2013 treten 31 aktive Fahrer für den KVO in den verschiedensten Klassen des Kartsports an. Vom Kart Youngster Cup bis zur Weltmeisterschaft, überall ist der markante Aufnäher des Kart-Verein Oppenrod zu sehen.

Der Stefan Bellof Pokal wird in seinem 27 Jahr von Max Hesse gewonnen und erstmals gewinnt das Stefan Bellof Memorial Team das Stefan Bellof Memorial Race. Die drei Fahrer Laurenz Brück, Jens Plüddemann und Niklas Gränz stammen alle aus unserer Jugendarbeit.

Stefan Bellof Memorial Team
Das Stefan Bellof Memorial Team 2013
Laurenz Brück, Trainer Heiko Ollarius, Jens Plüddemann, Niklas Gränz

2014
Die Erfolgsgeschichte geht in die nächste Runde. Wir haben wieder acht Veranstaltungen auf unserer Strecke und noch viele weitere Terminanfragen. Erstmals stemmen wir eine Veranstaltung mit über 200 Startern. Das Stefan Bellof Memorial Race geht in die zehnte Auflage und wird wieder vom Memorial Team gewonnen. Die Vorbereitungen zu unserem Fünfzigjährigem Jubiläum laufen auf vollen Touren.
2015
Der Verein feiert sein 50 jähriges bestehen. Das Festwochenende beginnt mit einer Nachtfahrt mit Leihkarts und einer Renn-Disco am Freitag. Am Samstag veranstaltet der Klassik-Kart Club Deutschland ein Rennen und wir haben den offiziellen Festabend. Der Sonntag startet mit einem Zeltgottesdienst und anschließendem Frühschoppen. Sportlich gesehen geht es dem Verein richtig gut. Wir haben 30 Starter, die an Rennen auf der ganzen Welt teilnehmen. Auf unserem Gelände werden sieben Großveranstaltungen ausgetragen zu denen wir auch unser 6 Stunden Leihkartrennen zählen dürfen.
50 Jahre KVO
2016
Erstmals findet ein 24 Stunden Rennen auf unserer Kartstrecke statt. Zeitgleich ersetzen wie unsere Leihkartflotte durch 20 neue Sodi GT5 Karts mit 9 PS honda Motoren.
 
2017
?????.
 
| Impressum | Hinweis |